GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

Auszeichnungen & Ehrungen

Goldene Raute für den SV Hiltpolstein (19. November 2017)

Der “kleine HSV” ist sportlich sehr erfolgreich. Seit Jahren behauptet er in der Kreisklasse 2 Erlangen/Pegnitzgrund einen der vorderen Tabellenplätze. Auch im Hinblick auf Fairness, Respekt und Toleranz im Sport (und Alltag) ist der Sportverein immer Spitze. So ist es nicht verwunderlich, dass der Bayerische Fußball-Verband den Verein nach zwei “Silbernen Rauten” nunmehr die “Goldene Raute” verleihen konnte. Der BFV-Kreisehrenamtsbeauftragte Alexander Männlein überreichte die Urkunde während der diesjährigen Hauptversammlung.

n seiner Laudation wies Alexander Männlein auf die soziale Verantwortung, die der kleine HSV in der sportlichen und zivilen Gesellschaft tagein, tagaus wahrnimmt. Die Goldene Raute stellt ein Gütesiegel dar, das vergleichbar mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft ist. Nach außen kann der Verein sichtbar demonstrieren, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und in seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird” (Quelle: Homepage BFV).

Seit 2009 ist der kleine HSV im Gräfenberger Sportbündnis und beteiligt sich an den vielfältigen Veranstaltungen der Interessengemeinschaft. Kickerturniere, Ski-Ausflüge, Silvesterparties und weitere gesellschaftliche Veranstaltungen runden das Angebot des Vereins ab.

 


Strahlende Gesichter bei der Auszeichnung mit der Goldenen Raute durch Kreisehrenamtsbeauftragten Alexander Männlein (ganz rechts). Monika Merz (Spartenleiterin Gymnastik und Ehrenamtsbeauftragte beim HSV) freut sich zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Markus Beck, Bettina Jaglo und Christian Tauber über die Ehrung (v.li.n.re.).

Foto: HSV

 

Der SONNTAGSBLITZ REGIONAL informierte in der Ausgabe vom 26. November 2017 über die Jahreshauptversammlung recht umfassend sowie über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins – siehe nachstehenden Beitrag: HSV.PDF

Anmerkung zum Beitrag: Wir danken den Nordbayerischen Nachrichten für die Überlassung des Beitrags “Positive Entwicklung und Nachdenkliches” und für die Genehmigung zur Übernahme in die Homepage des Gräfenberger Sportbündnisses.