GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

Gräfenberger Sportbündnis wächst: SG Rüsselbach seit Anfang März 2017 Mitglied der Interessengemeinschaft.

 Sport und gleiche Interessen verbinden. So ist es kein Wunder, dass der Rüsselbacher Sportverein sich dem Sportbündnis anschließt. Es ist der 10. Verein in unserer Region, der sich mit den Zielen des Sportbündnisses identifiziert.
Herzlich willkommen in unseren Reihen!

Die Sportgemeinschaft Rüsselbach e.V. besteht seit 1978, hat derzeit ca. 450 Mitglieder und bietet in 7 Abteilungen unterschiedliche Sportangebote. Großen Wert legt der Verein auf die Jugendarbeit mit dem klaren Ziel, aus dem eigenen Nachwuchs in nicht allzu ferner Zukunft wieder eine erfolgreiche erste Fußballmannschaft auflaufen zu lassen. Für jedes Alter ab drei Jahren gibt es ein altersgerechtes Training mit engagierten Betreuern. Seit der Saison 2016/2017 besteht eine Spielgemeinschaft mit den umliegenden Vereinen SV Ermreuth, SpvGg Weißenohe und dem FC Stöckach. Die meisten Mannschaften sind unter der Federführung der SG Rüsselbach.

Besonders hervorzuheben ist, dass die Sportgemeinschaft eine für unsere Region ungewöhnliche Sportart anbietet: Badminton.
Trainiert wird in der Grundschulhalle Igensdorf, 2 Mannschaften sind in der Hobbyliga Bayern, Staffel Erlangen aktiv. Die Abteilung ist mit ungefähr 60 Mitgliedern mit die stärkste Abteilung im Verein.

Daneben gibt es noch eine Volleyballabteilung mit einem eigenen Beachvolleyballplatz, der im Sommer genutzt wird. Mittlerweile 5 Tanzgruppen für Kinder und Jugendliche werden darüber hinaus im Verein angeboten. Mutter-Kind-Turnen, Zumba- und Aerobic-Kurse runden das Angebot der SGR ab.

Weitere Informationen über die Spielgemeinschaft Rüsselbach können der Vereinshomepage entnommen werden: https://www.sgruesselbach.de/