GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

Eckental-Pokalturnier (8. Juli 2017)

In der Marktgemeinde Eckental beteiligten sich beim Eckental-Pokalturnier sechs Mannschaften. Das Turnier wurde auf dem bestens gepflegten Sportgelände des TSV Brand ausgetragen. Mit dabei waren der ASV Forth und der 1. FC Eschenau, die seit Jahren Mitglied im Gräfenberger Sportbündnis sind. Bekanntlich setzt sich die Interessengemeinschaft für Fairness, Respekt und Toleranz im Sport – und im Alltag – ein.

Der Austragungsmodus sah vor, dass in zwei Gruppen die Vorspiele ausgetragen werden. Es waren viele interessante Spiele, die vielfach mit einem sehr engen Ergebnis endeten. Das Turnier verlief verletzungsfrei, was die große Fairness aller Mannschaften bezeugt. Die Spiele um den dritten und den fünften Platz wurden erst im Elfmeterschießen entschieden. Das torreichste Spiel war das Endspiel zwischen dem ASV Forth und dem SC Eckenhaid, das ASV Forth klar mit 4 : 0 für sich entschied.

Der zweite Vorsitzende des TSV Brand Harald Braungardt bedankte sich bei allen Vereinen und Helfern, die das Turnier ausgezeichnet vorbereitet und durchgeführt haben. Nach dessen Ansprache stellte der Sprecher des Gräfenberger Sportbündnisses kurz die Entstehungsgeschichte und die Ziele des Sportbündnisses vor. Die Siegerehrung übernahmen die Schirmherrin des Turniers, Frau Bürgermeisterin Ilse Dölle, und der erste Vorsitzende des TSV Brand Stefan Prütting. Frau Dölle lobte besonders die faire Spielweise aller Mannschaften. Besonders hervorzuheben ist die Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft der beiden Endspielmannschaften: Sie spendeten ihr Preisgeld einem durch einen Unfall schwer verletzten Spielerkollegen.

Ein buntes Rahmenprogramm rundete das gelungene Sportfest des TSV Band ab.

 


Pokalsieger ASV Forth mit Betreuer sowie Bürgermeisterin Ilse Dölle, Stefan Prütting, Harald Braungardt und Ludwig K. Haas
Foto: Markt Eckental

 


Siegerehrung und Übergabe kleiner Präsente durch Bürgermeisterin Ilse Dölle

 


Blick auf das Spielfeld

 

Fotos: privat

zurück