GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

D-Juniorenturnier in Stöckach (1. Juli 2017)

Der FC Stöckach feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Vereinsbestehen. Anlässlich dieses Jubiläums führt der Vereine im Verlauf des Jahres unterschiedliche sportliche und kulturelle Veranstaltungen durch. Vom 24. Juni bis einschließlich 1. Juli 2017 boten die verschiedenen Abteilungen des Vereins ein umfangreiches sportliches und unterhaltsames Programm für die Vereinsmitglieder und für Vereinsinteressenten. Das vielfältige Angebot umfasste beispielsweise einen Übungsabend für das Sportabzeichen, Kegeln, Schnupper-Nordic-Walking und Joggen, Dart , Tennis und natürlich auch Fußballwettbewerbe.

Das Gräfenberger Sportbündnis unterstützte am 1. Juli 2017 das D-Juniorenturnier. Für dieses Turnier lobte das Gräfenberger Sportbündnis erneut einen Preis für die fairste Turniermannschaft aus. Am Turnier beteiligten sich 6 Mannschaften, zwei davon stellte der FC Stöckach.

Es waren insgesamt gesehen sehr interessante und faire Spiele. Keine Mannschaft dominierte. Turniersieger wurde die D-Juniorenmannschaft des SC Eckenhaid, die lediglich mit einem Punkt Vorsprung den 1. Platz vor der Mannschaft des FC Thuisbrunn belegte. Die beiden Stöckacher Mannschaften belegten die Plätze 3 und 4. Alle Mannschaften erhielten vom Turnierleiter Werner Dill einen ADIDAS-Jugendfußball.

Fairste Mannschaft des Sportbündnis-Cups 2017 wurde DJK Weingarts. Der Sprecher des Gräfenberger Sportbündnisses Ludwig Haas überreichte dem Weingartser Spielführer die Fairness-Trophäe.

 

 


Aufstellung zur Siegerehrung

 


Turniersieger SC Eckenhaid

 


Spielszenen vom Turnier

 


Spielszenen vom Turnier

 

Fotos: privat

zurück