GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz


SC Egloffstein: Tanzveranstaltung der „Rhythm Dancers“ (25.und 26. März 2017)

Die Tanzsportgruppe des SC Egloffstein erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Mittlerweile trainieren etwa 90 Mädchen und Jungen im Alter von 4 bis 17 Jahren unter der professionellen Anleitung von Kirsten Richter (ehemalige deutsche Meisterin im Show-Tanz), unterstützt von Andrea Lanz und Steffi Galster. Nach zwei Jahren stellten die Kinder und Jugendlichen ihr Können bei zwei öffentlichen Veranstaltungen wieder zur Schau. Die beiden Aufführungen in der Schulsporthalle waren bis auf den letzten Platz ausverkauft. Eltern und Geschwister und viele, viele Gäste und Zuschauer bedankten sich am Ende der Darbietungen mit langanhaltendem Applaus.

Nach einem Jahr harten Trainings führten die tanzsportfreudigen Kinder das Märchenstück „Almanach“ auf, welches frei nach der Märchensammlung von Wilhelm Hauff auf die Bühne gebracht wurde. Der 1. Vorsitzende des Vereins Alfred Ledig begrüßte die Gäste und ging auch auf die Mitgliedschaft des SCE im Gräfenberger Sportbündnis sowie auf die Zielsetzung der mittlerweile 10 Sportvereine der Interessengemeinschaft ein:

Fairness, Respekt und Toleranz – nein zu Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus

Über die Märchenaufführung schrieb Rolf Riedel in den Nordbayerischen Nachrichten vom 29. März folgendes:
„… Die Zuschauer gingen begeistert mit auf die Reise der Königin Phantasie (Katja Kawala) und deren Töchtern „Märchen (Jana Galster) und „Träume“ (Pia Richter). In sich abwechselnden Tanzszenen wurde das Leben von Kindern und Erwachsenen nicht nur im Mittelalter, sondern auch in der Neuzeit dargestellt. Professionell durchgestylt zeigten die Kinder und Jugendliche Modern-Dance-Szenen kontrastierend mit teilweise akrobatischen Choreographien mit Hebefiguren. Claudia Wirth verband als Erzählerin die unterschiedlichen Tanzszenen miteinander.“

Bildergalerie:

 

Fotos: privat

zurück