GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

Sportlerkirchweih des SC Egloffstein – Mitgliederehrungen (12. bis 15. Juni 2015)

Auch in diesem Jahr veranstaltete der SC Egloffstein seine traditionelle Sportlerkerwa. Der Verein bot während dieser Tage ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Spielen und Veranstaltungen. Den Auftakt bildete das E3-Jugendspiel Egloffstein/Thuisbrunn gegen DJK Wimmelbach. Es folgten Spiele der D-, F- und G-Mannschaften. Ein Höhepunkt war zweifellos das Auswärtsspiel der 1. Mannschaft gegen den SV Bronn am 14. Juni, das mit 4 : 2 gewonnen wurde. 60 mitgereiste Egloffsteiner Fans unterstützten dabei lautstark und die eigene Mannschaft. Einen herzlichen Empfang erhielt die siegreiche Mannschaft im Festzelt am Egloffsteiner Sportgelände. Mit den Spielern feierten die zahlreichen Vereinsmitglieder und Gäste. 1. Vorstand Alfred Ledig würdigte den Einsatz der Mannschaft bei der Mitgliederehrung.

Die Mitgliederehrung war erneut ein Höhepunkt der jährlichen Sportlerkerwa. Geehrt wurden zahlreiche langjährige Vereinsmitglieder, Spieler mit mehreren Hundert Spielen für den Verein und die 1. Mannschaft. Bezirksvorsitzender Edmund Mauser übermittelte die Grußworte des Bayerischen Landessportverbandes –Kreis Forchheim - und wirkte an der Ehrung verdienter Vereinsmitglieder mit.

Der SC Egloffstein ist ein „lebendiger“ Verein, der seine Chancen bewusst nutzt und beispielsweise Sportarten anbietet, die in der Region anderswo nicht vertreten sind. So trainieren die Rhythm Dancers des SC Egloffstein mehr als 80 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 3 und 17 Jahren in verschiedenen Tanzgruppen. Viele der Tanzsportlerinnen und Tanzsportler kommen aus anderen Sportvereinen der näheren und weiteren Umgebung. Begeistere Zuschauer honorieren in öffentlichen Veranstaltungen die Leistungen der Tanzsportgruppe. Ein weiteres Beispiel ist die Triathlonabteilung, die regelmäßig Ende August ihren Kurztriathlon veranstaltet.

Vorsitzender Alfred Ledig konnte in Zeiten sinkender Mitgliederzahlen anderer Vereine von einem Gegentrend berichten: Erstmals in der Geschichte des SC Egloffstein wurde die Marke von 500 Vereinsmitgliedern überschritten. Das 500. Vereinsmitglied ist Tim Schulz.

 


Vereinsvorstand Alfred Ledig bei der Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederehrung.

 


Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder für 40 und 50 Jahre Vereinstreue

 


Vorsitzender Alfred Ledig (li.) und BLSV-Bezirksvorsitzender Edmund Mauser (re.) bei der Ehrung für 25-jährigen Vereinsmitgliedschaft

 


Vorsitzender Alfred Ledig (li.) bei der Ehrung der langjährigen Spieler mit 100 bis 700 Fußballspielen für den SC Egloffstein. Sie sind gleichzeitig das „Gerüst“ der 1. Mannschaft, die den Abstieg in letzter Minute verhindert hat.

 


Vorsitzender Alfred Ledig überreicht dem 500. Vereinsmitglied Tim Schulz Geschenke und die Mitgliedsurkunde.

 

 

Fotos: privat

zurück