GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

Jugendturnier in Loffenau / Schwarzwald (19. und 20. April 2013)

Turniermotto: „Respekt – gegen Diskriminierung von Behinderten“

Bereits zum zweiten Mal wurde das Gräfenberger Sportbündnis zum Qualifikationsturnier zum Cordial Cup nach Loffenau eingeladen. 12 Spieler der U13-Mannschaft des FC Stöckach, die Betreuer Klaus Kellner und Josh Lee Huck sowie einige Eltern begleiteten die begeisterten jugendlichen Fußballer nach Loffenau in den Schwarzwald.

Das Turnier in Loffenau stand in diesem Jahr unter dem Motto „Respekt – gegen die Diskriminierung von Behinderten“. Getreu diesem Motto spielten beim Einlagenspiel am Sonntag, 21. April 2013, geistig und körperlich Behinderte und nicht Behinderte nicht gegeneinander, sondern miteinander. Fair und verständnisvoll – ganz im Sinne des Respekts vor der Würde jedes Einzelnen.

Aber auch das Thema „Respekt – Kein Platz für Rassismus“ kam nicht zu kurz. Als Botschafter der „Respekt-Aktion“ kam der ehemalige Bundesligaspieler von Eintracht Frankfurt Thomas Zampach und ging in einem Interview mit Gert Bühringer auf die Botschaft „Respekt – Kein Platz für Rassismus“ ein. In diesem Zusammenhang erwähnte Gert Bühringer auch die Mitwirkung des FC Stöckach als Vertreter des Gräfenberger Sportbündnisses und Julius-Hirsch-Preisträger 2011 des DFB.

Im U13-Qualifikationsturnier kämpften fair und diszipliniert insgesamt 12 Mannschaften, darunter namhafte Vereinsmannschaften wie beispielsweise SC Freiburg, Karlsruher SC, SV Sandhausen, FV Biebrich 02, SpVgg Freudenstadt.

Die U13-Mannschaft des FC Stöckach erreichte im Turnier den 10. Platz. Das erste Spiel gegen FC Speyer 09 endete torlos. Im zweiten Spiel gegen den Favoriten SV Sandhausen spielten die Stöckacher äußerst diszipliniert und taktisch klug, sodass Sandhausen nur mit 2:0 das Spiel für sich entscheiden konnte. Im Endspiel unterlag Sandhausen, das einen modernen Fußballstil zeigte, mit 0:1 gegen FV Biebrich 02.

Das Jugendturnier war trotz des nasskalten und ungemütlichen Wetters ein großer Erfolg. Die Jugendlichen des FC Stöckach erinnern sich gerne an das Turnier.

Die Vergabe der Plätze 9 bis 12 erfolgte im 9-Meter-Schießen. Die U13-Mannschaft des FC Stöckach erreichte den 10. Platz in der Gesamtwertung.

 

Fotos: Ludwig K. Haas

 


Einstimmung auf das Spiel gegen SV Sandhausen mit Klaus Kellner


FC Stöckach nach dem Spiel gegen SV Sandhausen mit Schiedsrichter, Betreuer Klaus Kellner und Trainer Josh Lee Huck


Der Torwart des FC Stöckach Eike Tibes beim 7-Meterschießen für die Mannschaftsplatzierung . Hier kurz vor dem 7-Meterschuss seines Gegners.


Im Gegenzug: FC Stöckach am Ball - Philipp Kowarsch beim Verwandeln seines 7-Meterschusses


 

zurück