GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

Raiffeisen-Cup (6. Januar 2012)

Dreikönigs-Hallenturnier des TSV 09 Gräfenberg

„Viel Fußball-Prominenz und attraktiver Budenzauber Hallenfußball „Raiffeisen-Cup“: 1. FC Nürnberg II holt sich den Wanderpokal

Der 1. FC Nürnberg II aus der Fußball-Regionalliga ist der verdiente Sieger des „Raiffeisen-Cups“ des TSV. Neben Club-Ikone Dieter Nüssing und den Ex-Profis Michael Wiesinger und Tomas Galasek weilte auch hoher Funktionärsbesuch in der Realschulhalle. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), Dr. Rainer Koch, hatte kürzlich seinen Besuch versprochen und mischte sich nun über zwei Stunden unter die Gäste…“
(Leo Hühnlein, Auszug aus Nordbayerische Nachrichten – Sport – vom 9. Januar 2012)

Zum achten Mal holte sich der 1. FCN II die Meisterschaft. Im hochklassig besetzten Turnier setzte er sich gegen Jahn Forchheim mit 5:1 durch. Beste Torschützen waren mit je acht Toren: Nicolas Görtler (1. FCN) und Benjamin Pommer (ASV Vach). Obwohl Gräfenberg den besten Torwart des Turniers stellte, reichte es für den Gastgeber nur zum letzten Platz. Alle Vereine spielten eine oder mehrere Klassen höher.

Die Siegerehrung übernahmen der Organisator des Turniers Karlheinz Peschta, der Gräfenberger Bürgermeister Werner Wolf und der Marktbereichsleiter Bernd Hartmann vom Hauptsponsor.

In seiner Ansprache vor dem Halbfinale ging Dr. Rainer Koch auf das Gräfenberger Sportbündnis ein und betonte die Wichtigkeit von Fairness, Respekt und Toleranz und die Bedeutung des Sports im Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Rechtsextremismus. „Ich bin gerne nach Gräfenberg gekommen, um die Arbeit des Bündnisses durch einen persönlichen Vor-Ort-Besuch kennenzulernen“ sagte der BFV-Präsident. Den über zweistündigen Aufenthalt von Herrn Dr. Koch nutzten die anwesenden Vereinsvertreter zu vielen Gesprächen. Mit von der Partie war auch der Kreisspielleiter Max Habermann, der ebenfalls für viele Gespräche zur Verfügung stand.

Der Raiffeisen-Cup war wieder eine sehr gelungene Sportveranstaltung im Rahmen des Dreikönigs-Hallenturniers des TSV 09 Gräfenberg vom 23. Dezember 2011 bis 8. Januar 2012. Wir alle freuen uns auf das 19. Hallenturnier 2012/2013 in Gräfenberg.

 

Foto: privat
Blick auf die vollbesetzte Tribüne. Vorne Hartmut Rehm (Vereinsvorstand und Kassierer FC Stöckach) und Tomas Galasek

 

Foto: privat
BFV-Präsident Dr. Rainer Koch (3. v. l.) im Gespräch mit den Vertretern des Gräfenberger Sportbündnisses: Stefan Gebhardt, Karlheinz Peschta, Karolina Michl, Ludwig K. Haas, Harald Denk und Martin Hofmann

 

Foto: privat
FCN-Coach und Ex-Profi Michael Wiesinger, Club-Amateur-Abteilungsleiter Georg Übelacker, Club-Ikone Dieter Nüssing, BFV-Präsident Dr. Rainer Koch, Turnier-Organisator Karlheinz Peschta und der Abteilungsleiter des FSV-Erlangen-Bruck Ralph Gläßer.

 

Foto: privat
Siegerehrung: Vertreter der Mannschaften, Torschützenkönige, bester Turniertorwart. Links: Bernd Hartmann (Vereinigte Raiffeisenbanken) und Karlheinz Peschta; ganz rechts Bürgermeister der Stadt Gräfenberg Werner Wolf.

zurück