GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

60-jähriges Bestehen der Spielvereinigung Weißenohe (26.03.2011)

20 sportbegeisterte Männer gründeten im September 1952 die Spielvereinigung Weißenohe. Anlässlich der Feier des 60-jährigen Bestehens begrüßte der 1. Vorstand des Vereins, Herr Raimund Schwarz, zahlreiche Ehrengäste und viele Gründungsmitglieder. Darüber hinaus wurden weitere Mitglieder für ihre 60-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Thorsten Glauber, Mitglied des Bayerischen Landtages, der früher selbst ein sehr aktiver Fußballer war, übernahm die Schirmherrschaft. In seiner Rede wies er darauf hin, dass er häufig mit seinem Verein gegen die Spielvereinigung gespielt hat, aber leider des Öfteren nur als zweiter Sieger nach Hause ging.

Die Nachbarvereine (Mitglieder der Interessengemeinschaft Fairness, Respekt und Toleranz) aus Gräfenberg, Hiltpoltstein, Stöckach und Thuisbrunn überbrachten Grußbotschaften und Geschenke.

 

Foto: privat
v.l.n.r: Raimund Schwarz (Vereinsvorstand und 2. Bürgermeister), Karl-Heinz Frank (fra-press), Rudi Braun (1. Bürgermeister) und Thorsten Glauber (MdL – Schirmherr der Veranstaltung). Links auf dem Bild die Gründungsmitglieder der Spielvereinigung.

 

zurück