GEMEINSAM für Fairness, Respekt und Toleranz

Einweihung des neuen Sportheimes beim FC Stöckach (17. Juli 2010)

Mit viel Engagement und ehrenamtlicher Leistung wurde nach 2-jähriger Arbeit das neue Sportheim fertiggestellt und eingeweiht. Am Nachmittag präsentierten sich die verschiedenen Abteilungen des Vereins mit Spiel und Spaß. Das Projekt „Fairness, Respekt und Toleranz im Sport – für eine demokratische Gesellschaft“ war mit einem Info-Stand vertreten.

Die offizielle Einweihung des Sportheimes erfolgte am Abend im Beisein zahlreicher Ehrengäste, Vereinsmitglieder, Funktionäre und der Geistlichkeit beider Konfessionen. Herr Bürgermeister Werner Rast würdigte die Arbeit des Sportvereins. Der 1. Vorstand des Vereins, Herr Peter Thiel, skizzierte das Wieso und Warum und zeigte Impressionen aus der Vereinsarbeit und dem Bau des Heims. Thorsten Glauber, Mitglied des Bayerischen Landtages, spannte einen Bogen von seinen eigenen sportlichen Aktivitäten hin zum aktuellen Anlass, nämlich der Einweihung des neuen Sportheimes.

Foto: privat
Übergabe des Banners „Die Welt ist bunt – der Sport auch“. Auf dem Bild (v.l.n.r).: Stefan Gebhardt (Abteilungsleiter Fußball), Thomas Albert (2. Vorsitzender und Architekt des Sportheimes), Peter Thiel (1. Vorstand FC Stöckach), Christian Schönfelder (Jugendpfleger), Ludwig K. Haas (Bürgerforum Gräfenberg / Projekt Fairness im Sport)

zurück